Menu

Game Design Log: #00 – Recap

game design log

Wie fängt man ein Logbuch an? Mit einem Datum? Ok, hier ist das Datum: 02.04.2017 – erster Eintrag. Wow, das fühlt sich sehr bedeutend an. Und Meta-Einleitungen sind auch immer sehr stilvoll, nicht wahr? Aber von vorn, falls ihr gerade überhaupt nicht wisst, was das hier soll: Ich lerne seit […]

Continue Reading

Shinkendo: Slicing Some Samurai

shinkendo

Shinkendo von Renji Nikaido ist Minimalismus pur: Zwei Samurai stehen sich gegenüber und müssen sich gegenseitig schnetzeln. Dazu habt ihr einen hohen und einen tiefen Schlag, außerdem könnt ihr noch etwas dashen. Der Rest ist Timing. Das kann ja nicht so, schwer sein, oder? Das Spiel ist ein Beitrag zum […]

Continue Reading

Butt Sniffin Pugs To The Rescue!

butt sniffin pugs

Die Space Beagles sammeln grad 60.000 € für ihr Pixel-Game Butt Sniffin Pugs. Und ungefähr so wie der Name scheint auch das Game zu sein. Pugs im Park, die dort Dinge erledigen müssen, die Hunde so erledigen müssen. Ich finde, da ist absolut alles richtig dran. Hier ist der Kickstarter, […]

Continue Reading

Ein Labyrinth aus Augenkrebs: Zebra

zebra

QWOP-Macher Foddy hat ein neues Spiel rausgehauen: Zebra, ein 3D-Labyrinth aus flimmernden Linien. Das Teil ist nicht wirklich schwer, in nicht mal 5 Minuten ist man durch; es geht in erster Linie (ha!) um den Effekt. Aber man wird trotzdem mit ner netten Kleinigkeit belohnt. Selbst Augenkrebs bekommen könnt ihr […]

Continue Reading

Ein Frettchen in der Post-Apokalypse: Project Rain World

project rain world

Zugegebenermaßen ist es ziemlich schwer, alle Pixel-Style-Indie-Games mit ner laufenden oder abgeschlossenen Kickstarter-Kampagne zu verfolgen. Deswegen ist es eher Understatement als Überraschung wenn ich sage: Von Project Rain World hatte ich bis zum heutigen Tage noch nichts gesehen. Aber ich könnte auch fragen: Warum hab ich eigentlich bis zum heutigen […]

Continue Reading

Chillout-Augenkrebs, spielbar: Exposure

exposure

Mit schönem Optikporn in Spielform bekommste mich ja immer. Wenn dann noch ein schönes Spielkonzept dahintersteckt ists noch besser. Und Bonuspunkte gibts für schönes Sounddesign zum drauf wegfliegen. Damit erfüllt Exposure für mich erstmal alle Bedinungen, um aufm Merkzettel zu landen. Das Spiel nimmt sich dem Genre des Shmup an […]

Continue Reading

Generative Geschwindigkeit: Permutation Racer

permutation racer

Meinem Gefühl nach boomen grade Games mit generativen Welten, die erst während des Spielens entstehen und so jeden Durchlauf einzigartig machen. Find ich gut, überhaupt sollte mehr mit Variablen gespielt werden, nicht nur, was die Welt angeht, sondern auch, was Charaktere, Gegner, Fähigkeiten, vielleicht auch Steuerung oder Ziele angeht. Aber […]

Continue Reading

Endlich Aufstände nachspielen: Riot Simulator

riot simulator

Das Indie-Game Riot Simulator hatte ich vor fast zwei Jahren schonmal hier, damals gabs nur wenige Bilder und einen Trailer. Seit dem ist ne Menge passiert und das Spiel wurde noch ordentlich poliert; jetzt gibts aber endlich (semi) konkrete Pläne. Soweit ich das verstanden habe, handelt es sich mittlerweile aber […]

Continue Reading