Menu

[This Blog]

about der metabolist

(Deutsche Version siehe unten)

Dafuq is DER METABOLIST?

Hi, my name is Torben, I’m a Game Developer in progress, Graphic Designer & Style Addict from Berlin, Germany. This blog is my homebase, my HQ, my Fortress of Solitude, my… well, you get the gist. And yeah, its also my portfolio page.

I’m all about peace and love and open minds and I try to pour that into my works.

You’re cool with that? Cool. Why not check out my Projects or Instagram then?

Blog Lore

This blog you’re reading and the pseudonym was established in 2012. It’s URL back then translated literally to „never stand still“. It has been my motto ever since. It is the latest progression in a long line of blogs with different names but the same idea: Reflecting my passion for ever shifting topics, always with my own creativity at heart.

I’ve been publishing on blogs for about 15 years now. I wrote piles of teenage angst poetry (ugh), published quite a bunch of short stories (yay) and I listened to & wrote about freaked out experimental tunes for years (RIP NoEasyListening.de). The last few years this blog was an old school shitposting site about internet culture & new aesthetics.

Watt is’n DER METABOLIST?

Tach, eigentlich heiße ich Torben, bin angehender Game Designer, ausgebildeter Graphic Designer & überhaupt Media Junkie aus Berlin. Diese Seite ist meine Homebase, mein HQ, meine Festung der Einsamkeit. Und ein bißchen ist er auch mein Portfolio. Ihr versteht schon.

Außerdem war es in den 70ern mal eine Krautrock-Band, aber das ist reiner (wunderschöner) Zufall.

Blog Lore

Ich blogge bereits mein halbes Leben lang. Dieser Blog & das Pseudonym existiert seit 2012. Damals war die URL noch niemalsstillstand.com – dieses Credo hat sich auch nach 5 Jahren nicht verändert.

Dieser Blog ist die Evolution einer Reihe von Blogs mit verschiedenen Namen, die aber alle das Gleiche wollten: Widerspiegeln, welche Themen mir gerade am Herzen lagen, immer mit schwerer Schlagseite zur eigenen Kreativität.

Da waren bereits Blogs über Weltschmerzpoesie (ziemlich gruselig), ein beträchtlicher Berg an Kurzgeschichten (weniger gruselig) und ich schrieb Musikreviews über experimentellen Krach (R.I.P. NoEasyListening.de). In den letzten Jahren war dieser Blog sinnvolle & sinnfreie Linkschleuder über Internetkultur & Neue Ästhetik nach bestem Nerdcore-Vorbild.

Contact:  vigoroso [at] live [dot] de
All content is published under „Dont Be A Dick“ public license (DBAD), if not statet otherwise.

– – –

Follow me somewhere:

>> Twitter
>> Facebook
>> Instagram
>> Tumblr (Images)
>> Tumblr (Blogfeed)
>> Soundcloud
>> RSS